Freiwilligenarbeit

SACHSENS UNSICHTBARE MACHT

Die neue Landesaktionswoche der sächsischen Freiwilligendienste Über 5.000 Jugendliche und Erwachsene engagieren sich sachsenweit in einem Freiwilligendienst. In der Woche vom 23. bis 27. April 2018 fand die Landesaktionswoche der Freiwilligendienste Sachsen unter dem Motto „Sachsens unsichtbare Macht“ statt.

Vorangegangen war der 20. April 2018 – der Tag der Anerkennung des Ehrenamtes.

Den Auftakt zur Landesaktionswoche bildete der von der Fachstelle und der LAG Freiwilligendienste organisierte Fachtag unter dem Motto „Überblicke gut begleiten“. Ein Teil der FSJ`ler*innen des Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Sachsen e. V. führte während der Aktionswoche ein Seminar zum Thema Perspektive wechseln! durch. Im Rahmen des Seminars gestalteten die Freiwilligen auch in diesem Jahr wieder je einen Quadratmeter für den Freiwilligendienst im öffentlichen Raum. Die Beteiligten wollen mit dieser Aktion auf die Freiwilligendienste aufmerksam machen und zeigen, was der Freiwilligendienst für sie bedeutet.

 

20. April 2018 - Tag der Anerkennung von Freiwilligen

Dieser Tag ehrt alle Freiwilligen und Ehrenamtlichen. Vor allem die Freiwilligendienste haben es sich in diesem Jahr auf die Fahnen geschrieben, den Tag zu nutzen, um DANKE zu sagen.

Wir möchten uns bei allen Freiwilligen und ehrenamtlich Tätigen bedanken, für ihre Zeit, ihr Engagement, ihre Geduld und ihr Einfühlungsvermögen. Sie bereichern das Leben vieler Menschen um sie herum – im Kindergarten, im Seniorenheim oder im betreuten Wohnen,  in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sowie im Krankenhaus.