#5mai: Aktionstag zur Gleichstellung für Menschen mit Behinderung

FSJ-ler testen Barrierefreiheit in Sachsen

18 junge Menschen im Freiwilligendienst (FSJ) beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Sachsen nehmen kurz vor dem heutigen Aktionstag zur „Gleichstellung für Menschen mit Behinderung“ das Thema Barrierefreiheit genauer unter die Lupe. Unter dem Motto „Deine Stimme für Inklusion“ und dem Hastag #5mai bündelt auch die „Aktion Mensch“ bis zum 9. Mai noch viele unterschiedliche Aktionen. Jeder kann mitmachen!

Der 5. Mai ist Tag der „Gleichstellung für Menschen mit Behinderung“. Auch der ASB in Sachsen macht sich stark für die Interessen von Menschen mit Behinderung. Unter dem Motto „Augen auf!“ haben 18 FSJ-ler des ASB aus ganz Sachsen in ihrer Gemeinde oder ihrem Stadtviertel mal genauer hingeschaut, welche Möglichkeiten den Menschen mit Beeinträchtigung konkret zur Verfügung stehen. Wie kommen Menschen auf der Straße klar? Welche Hürden sind zu überwinden? Und welche Hilfsmittel gibt es?

„Durch den Wechsel der Perspektive haben die jungen Leute ihr direktes Umfeld plötzlich ganz anders wahrgenommen. Im Fokus standen der ÖPNV, Bordsteine, Kanten oder Straßenübergänge. Die Ergebnisse haben sie in Foto-Collagen zusammengefasst und ziehen in einer abschließenden Diskussion die Bilanz, dass es noch viel Potenzial in Sachsen gibt“, berichtet Anke Marx, Fachbereichsleiterin für Freiwilligendienste beim ASB Landesverband in Sachsen e.V.

Auch die Aktion Mensch möchte die Teilhabechancen für Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendlichen spürbar verbessern und unterstützt den Europäischen Protesttag. Gebündelt werden viele unterschiedlichen Aktionen in diesem Jahr unter dem Motto: „Deine Stimme für Inklusion – Mach mit!“

Soziales Engagement funktioniert auch digital. Jeder kann im Aktionszeitraum vom 24. April bis 09. Mai 2021 noch Fotos und Videos posten unter dem Hashtag: #5mai.